Gehirntraining für Music-Fans - motorisch für einen fitten Kopf

Gehirntraining

"Wo hatte ich auch die Brille hingelegt? Oh je. Mein Gedächtnis war auch schon einmal besser." So oder so ähnlich geht es vielen manchmal. Die grauen Zellen wollen nicht mehr so wie auch schon. Meist nicht so tragisch, man denkt an Gehirntraining. Kritisch wird es, wenn im Strassenverkehr plötzlich die Reaktionen fehlen. 

Wer jetzt nichts unternimmt, akzeptiert eine Situation die zu verbessern wäre. Wie wir wissen hat unser Gehirn nie ausgelernt. Es braucht aber die richtigen Anregungen.

Kognitive Anregungen über motorische Reize

Kognitiv forderndes Tanzen auf einem Tanzboden ist nachweislich eine der effektivsten Anregungen, die es weltweit gibt. Ein Gehirntraining mit den Füssen? Ja! In vielen kritischen Situationen braucht es schnelle Füsse, sei es beim Autofahren, als Fussgänger oder bei einem drohenden Sturz. Das Gehirn schaltet, die Füsse reagieren. Sofort.

Schnelle Reaktionen zurückbekommen

Auf dem Tanzboden bekommen wir die Reaktion zurück, die wir im Strassenverkehr so dringend brauchen. Fünfmal kürzer ist die Reaktionszeit nach 3 Monaten Tanzen, dies zeigt eine Studie mit 660 Teilnehmern.

Seit Eckart von Hirschhausen wissen wir auch: Tanzen fürs Gehirn, Tanzen gegen Demenz. Nichts schützt unser Gehirn besser vor der Demenz als das Tanzen. Hirnareale leuchten auf einmal auf, wo man vorher gar nicht wusste, dass diese Bereiche aktiviert werden können. Das Offensichtliche leuchtet ein.

Zögern Sie nicht! Wagen Sie den ersten Schritt auf den Tanzboden. Es gibt kein besseres Training, um die grauen Zellen zu fördern.


REDANCE®
» macht den Kopf frei
» trainiert die Kopf-Fuss-Verbindung
» macht schnelle Reaktionen


100% made in Switzerland

Tanzboden made in Switzerland

REDANCE® ist ein Schweizer Produkt. Es wird in der Schweiz entwickelt und hergestellt.